Diskussion zur Aufnahme der Koalitionsverhandlungen auch in unserem Kreisverband

Parteileben

Wie in ganz Thüringen, diskutierten wir im Saale-Orla-Kreis in der Öffentlichkeit, aber auch in unseren Ortsvereinen und dem Kreisverband über die Ergebnisse der verlorenen Landtagswahl und den Sondierungsgesprächen mit den demokratischen Parteien.

Am Mittwoch den 22.Oktober trafen sich der Kreisvorstand mit interssierten Genossen zu einer kleinen Basiskonferenz, um Fragen der Genossen zu beantworten, weitere Informationen an die Ortsvereine weiter zu geben und natürlich auch den Landesparteitag vorzubereiten.

Es gab sehr intensive Diskussionen, zu den Handlungsmöglichkeiten, den anstehenden Notwendigkeiten und den möglichen Folgen unserer Entscheidungen. Dabei wurden auch die künstlich geschürten Ängste vor einem Rot-Rot-Grünen Bündnis, wie der Niedergang der Wirtschaft, das Zerschlagen aller Gebietsstrukturen und ähnliches angesprochen.

Die Mehrheit der Genossen sprach sich aber deutlich für diese Koalition aus.

Das Mitgliedervotum, an dem sich hoffentlich sehr viele Genossen beteiligen werden, wird zeigen, ob die Parteibasis der Empfehlung des Landesvorstandes folgt und so den Weg für Koalitionsgespräche frei macht.

 
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 002047185 -

 

Kontakt

SPD Saale-Orla-Kreis

c/o SPD Thüringen 
Juri-Gagarin-Ring 158
99084 Erfurt 
Telefon: +49 (0)361 228440

E-Mail: info@spd-sok.de